Presse

Espace Mont-Blanc ist ein grenzübergreifende Initiative zur Zusammenarbeit, gegründet im Jahr 1991 unter der Schirmherrschaft der Conférence Transfrontalière Mont-Blanc, die Frankreich, Italien und die Schweiz für den Schutz und die Aufwertung des Gebiets des Mont-Blanc im Bereich der Savoyen, des Departements Haute Savoie, des Aoste-Tals und des Wallis vereint.

Die Hauptaufgabe ist es, eine Politik zur aktiven Förderung der Berge zu erstellen, wobei der Schutz der natürlichen Lebensräume und der Landschaften für die Förderung sozio-ökonomischer Aktivitäten im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mit aufgenommen wird.

Im Laufe der Jahre hat der Espace Mont-Blanc zahlreiche konkrete Aktionen, Studien und Initiativen umgesetzt, die es ermöglicht haben, auf dem Gebiet der politischen Gültigkeit der Gemeinden die Verwaltung natürlichen und kulturellen Erbes zu „testen“. Dieses Unterfangen hat außerdem ermöglicht, eine Methode der Gemeinschaftsarbeit, eine dauerhaftes Netz der Beziehungen über die Grenzen hinweg und eine Nachverfolgungsstruktur zu errichten.

Pressemappe

dokument pdf (3.406 KB)

Anwendungsvertrag des Logos

dokument pdf (261 KB)

LOGO EMB 4 Farben

dokument jpg (68 KB)

LOGO EMB 2 Farben

dokument jpg (71 KB)

Qualitativ hochwertige Fotos

dokument zip (23.962 KB)

Pays du Mont-Blanc
Vallée de Chamonix
Région Autonome Vallée d'Aoste
Canton du Valais
Savoie & Haute Savoie
République Française
Union Européenne
Alcotra
Repubblica Italiana
Confédération Suisse